0 Kommentare / Geposted am von Maglificio Angorelle srl

Eine weitere kalte Jahreszeit steht vor der Tür und es ist daher an der Zeit herauszufinden, welche Farben unsere Garderobe dominieren müssen, um den neuesten Trends zu folgen.

In dieser Herbst-/Wintersaison dominieren zwei klassische Farben wie Blau und Rosa sowie die Farben, die auf Erde und Natur verweisen, wie Beige, Gelb und Grün. 

Blau

Blau ist eine klassische Farbe, die in all ihren Farbtönen von dunkel bis hell unsere Garderobe weiterhin prägen wird. Eine ideale Farbe für den Kontrast zu Schwarz und Weiß, die aber auch gut zum Klassiker Jeans passt. Die dunkleren Farbtöne eignen sich für den Abend oder in eleganteren Situationen, während die helleren Farbtöne ideal einen lässigen Tages-Look begleiten.

Rosa

Rosa ist in all seinen Varianten eine Farbe, die normalerweise mit dem Frühling kombiniert wird. Sie findet aber auch in der kalten Jahreszeit ihre Existenzberechtigung: von Rouge und Pfirsichrosa für elegantere Kombinationen bis zu stärkeren Farbtönen für einen modernen Look.  

Beige

Neutrale Farbe schlechthin, die Eleganz und Raffinesse des Beige kommen nie aus der Mode. Eine Farbe, die sich auf ganz natürliche Weise an alle Outfits anpasst und für alle Gelegenheiten geeignet ist.

Sie könnten es durchaus mit einer bräunlicheren Farbe wagen, um eine Eleganz mit einem Touch Vintage zu erzielen.

Gelb

Meist frühlingshaft, ist es eine Farbe, die in diesem Winter auch den kältesten und dunkelsten Tagen neues Leben und Wärme einhaucht.

Grün

Eine Farbe, die im Winter Zuversicht zeigt. Grün verweist auf Natur und ökologische Nachhaltigkeit und bestätigt sich damit als trendige Farbe in all ihren Farbtönen: von weniger hellen und gedämpften Grüns bis zu smaragdgrünem Grün für einen Touch Vintage.

Besuchen Sie unsere Website und entdecken Sie unsere Produkte in allen Farbvarianten!

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alle Blog-Kommentare werden vor Veröffentlichung überprüft